Projektentwickler kauft Gewerbepark in Radebeul

Projektentwickler kauft Gewerbepark in Radebeul, Dr. Lübke & Kelber Deal-Meldung

Das Regionalbüro Dresden der Dr. Lübke & Kelber GmbH hat im Alleinauftrag des bisherigen Nutzers und Eigentümers, der RIBE®-Gruppe, den bislang selbst genutzten Industrie- und Gewerbepark in Radebeul bei Dresden an einen Projektentwickler vermittelt. Die zwölf Gebäude auf dem rund 50.000 Quadratmeter großen Areal wurden zwischen 1916 und 1985 errichtet, darunter das repräsentative, denkmalgeschützte Verwaltungsgebäude an der Stirnseite des Grundstücks in der Fabrikstraße. Die RIBE®-Gruppe, einer der führenden Entwickler und Hersteller mechanischer Verbindungselemente, Technischer Federn und Elektroarmaturen wird die Produktion künftig in Roth bei Nürnberg konzentrieren. Käuferin des Entwicklungsareals im Stadtteil Kötzschenbroda ist eine auf denkmalgerechte Sanierungen spezialisierte Projektentwicklungsgesellschaft, welche die Immobilie revitalisieren wird.

Standort mit Entwicklungspotenzial

Das Gewerbeareal befindet sich in einem Mischgebiet in Radebeul-West am südlichen Stadtrand in Elbnähe. Im unmittelbaren Umfeld sind weitere Gewerbehöfe und Produktionsstätten, aber auch Wohnbebauung. Die rund 12 km nordwestlich der Landeshauptstadt Dresden gelegene Große Kreisstadt Radebeul ist mit über 34.000 Einwohnern das größte Mittelzentrum im Landkreis Meißen. Sie ist nicht nur einer der gefragtesten Wohnstandorte, sondern aufgrund der Nähe zu Dresden und der guten Anbindung auch für Unternehmen attraktiv. Radebeul verzeichnet eine positive Bevölkerungsentwicklung und die Wohnungsmieten steigen kontinuierlich, zuletzt innerhalb eines Jahres um 2,86 Prozent auf 7,20 Euro pro Quadratmeter für Bestandswohnungen.

Weitere Referenzen
Weitersagen: E-Mail Facebook Twitter LinkedIn Xing
Neuere
Ältere
Zurück

Kategorien

Themen

Zeitraum

Nichts gefunden?

Anfrage PR

Nachricht

Keine Daten ausgewählt
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.