Alpha Asset Invest kauft Wohnpaket im Berliner Raum

Wohnportfolio im Raum Berlin vermittelt. Ankaufsmandat Alpha Asset Invest, Dr. Lübke & Kelber News

Im Rahmen des Exklusivmandats der Alpha Asset Invest GmbH & Co. KG hat das Berliner Residential Team der Dr. Lübke & Kelber GmbH die Akquisition und den Transaktionsprozess eines Wohnpakets mit 22 Doppelhaushälften im brandenburgischen Bernau, nordöstlich von Berlin begleitet. Die Mitte der 1990er Jahre mit Klinkerfassade erbauten Häuser in der Kantstraße und am Ginsterring haben eine Wohnfläche von insgesamt 2.374 Quadratmeter. Verkäuferin der knapp sieben Kilometer von der Berliner Stadtgrenze entfernt liegenden Bestände ist eine niedersächsische Erbengemeinschaft. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Dr. Lübke & Kelber wird das Asset Management für die Immobilien übernehmen.

Die Alpha Asset Invest, ein Gemeinschaftsunternehmen der Deutsche Wohnen, Dr. Lübke & Kelber sowie der GGH aus Dresden, erwirbt bundesweit Wohninvestments mit Entwicklungspotenzial. Das Ankaufsvolumen beläuft sich in den nächsten 18 Monaten auf bis zu 200 Mio. Euro.

Jürgen F. Kelber, geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Lübke & Kelber GmbH, sieht in den um die Metropolen liegenden Speckgürtel-Städten hochattraktive Investitionsstandorte und Renditepotenziale. „Viele Schwarmstädte erleben derzeit ein anhaltendes Einwohnerwachstum, was enorme Auswirkungen auf die Wohnungsmieten und Kaufpreise hat. Bezahlbarer Wohnraum findet sich häufig noch in den peripheren Bezirken und angrenzenden Städten. Das Investment in Bernau im Stadtteil Schönow hat unser Gremium schnell überzeugt, da hier entscheidende Investitionsparameter wie eine gute Lagequalität und Gebäudesubstanz, Vertragsmieten, die teilweise unter der Marktmiete liegen, sowie Entwicklungspotenziale wie Modernisierung, Erweiterung oder Privatisierung zusammenkommen. Außerdem ist man mit der S-Bahn in 40 Minuten am Brandenburger Tor“, meint Kelber.

Berliner Umland gewinnt an Profil, Bernau erlebt Boom

Die aktuell fast 40.000 Einwohner zählende Stadt Bernau im Landkreis Barnim wächst seit der Wende kontinuierlich und profitiert wie kaum eine andere angrenzende Kommune von der Metropole Berlin. Gute sozioökomische Daten, bezahlbare Mieten sowie der Ausbau der Infrastruktur und des Verkehrsnetzes haben insbesondere junge Familien mit Job in Berlin überzeugt, sich hier anzusiedeln und nach einer Phase des Pendelns eine Tätigkeit vor Ort aufzunehmen. Dies macht sich in der Wohnraumnachfrage und den derzeitigen Bauaktivitäten bemerkbar, die auch die Entstehung öffentlicher Wohnungen umfasst. Auf den Konversionsarealen der ehemals militärisch genutzten Gebäude an der Schwanebecker Straße und dem Schönfelder Weg werden 2.640 Wohnungen gebaut.

Die Mieten für Bestandswohnungen sind in Bernau im Jahresvergleich (Q1 2018/2017) um knapp 11 Prozent gestiegen und liegen im Schnitt bei 7,90 Euro pro Quadratmeter. Die durchschnittlichen Mietpreise für Häuser haben sich zuletzt bei 8,40 Euro eingependelt, ein Plus von 5 Prozent innerhalb eines Jahres. ¹

¹ Quelle: Immobilienscout24

Weitere Referenzen
Weitersagen: E-Mail Facebook Twitter LinkedIn Xing
Neuere
Ältere
Zurück

Kategorien

Themen

Zeitraum

Nichts gefunden?

Anfrage PR

Hinweis zu Cookies
Wir möchten Ihnen einen guten Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies und zum Datenschutz auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen.