Thema: Residential

07 Okt. 19 Starkes drittes Quartal: Transaktionsvolumen von 6,1 Milliarden Euro

In den ersten drei Quartalen des Jahres 2019 betrug das Gesamtvolumen rund 12,5 Milliarden Euro bei 89.970 verkauften Einheiten.

04 Okt. 19 Risiko-Rendite-Ranking 2019: B-Städte im Fokus

Lüneburg, Fürth und Pforzheim weisen für Investitionen in wohnwirtschaftliche Bestandsliegenschaften in guten Lagen aktuell die attraktivsten Rahmenbedingungen in Deutschland auf. Gleiches gilt für Neubauimmobilien in Fürth, Kempten und Bamberg.

11 Jul. 19 Wohninvestmenttransaktionen: 45 Prozent geringeres Volumen in H1

In der ersten Jahreshälfte 2019 verzeichnete der deutsche Wohninvestmentmarkt ein Transaktionsvolumen von 6,40 Milliarden Euro. Jahresergebnis von 17 Milliarden Euro wahrscheinlich.

06 Mai. 19 Mehrfamilienhaus am Stuttgarter Killesberg vermittelt

Private Erbengemeinschaft trennt sich von Mehrfamilienhaus mit sieben Wohneinheiten in der Nähe des Höhenparks Killesberg.

04 Apr. 19 Verhaltener Jahresauftakt: Transaktionsvolumen Q1/2019 von knapp drei Milliarden Euro

Der Angebotsmangel an qualitativ anspruchsvollen Portfolien führte zu einem signifikant schwächeren Jahresauftakt. Große Bestandshalter übernehmen vermehrt ganze Unternehmen oder deren Bestände, um ihren geplanten Bestandsausbau sicherzustellen.

14 Mrz. 19 Empira erwirbt Wohnanlage in Leipzig

Regionalbüro Dresden vermittelte im Auftrag einer süddeutschen Grundbesitzgesellschaft.

27 Feb. 19 Wohnanlage in Kaufbeuren vermittelt

Vonovia SE erwirbt 216 Bestandswohnungen mit rund 18.000 m² Wohnfläche im bayerischen Allgäu. Der Wohnungskonzern plant, die Mehrfamilienhäuser langfristig im Bestand zu halten und weiterzuentwickeln.

07 Jan. 19 Transaktionsvolumen von 19,4 Milliarden Euro im Jahr 2018

Ein knapp drei Milliarden Euro höheres Transaktionsvolumen wurde am deutschen Wohninvestmentmarkt in 2018 mit rund 138.000 gehandelten Wohneinheiten erzielt. Der durchschnittliche Kaufpreis ist dabei kaum gestiegen und der Peak scheint erreicht.

02 Jan. 19 Risiko-Rendite-Ranking Norddeutschland 2018

Osnabrück, Lüneburg und Delmenhorst sind „hidden champions“ für Wohninvestments in Norddeutschland.

12 Dez. 18 Fürth, Würzburg und Erlangen sind Hidden Champions für Wohninvestments in Bayern

Laut dem aktuellen Risiko-Rendite-Ranking 2018 für Bayern finden Käufer das geringste Standortrisiko für Wohninvestitionen in München, Landshut und Regensburg vor. Doch B- und C-Städte versprechen eine höhere Rendite.

12 Dez. 18 Erbengemeinschaft bei Verkauf beraten

Privatinvestor erwirbt Stadthaus aus den 1930er Jahren im begehrten Düsseldorfer Stadtteil Niederkassel.

11 Dez. 18 Risiko-Rendite-Ranking Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland 2018: Neue Hidden Champions indentifiziert

Der Südwesten holt auf. Das belegt unser aktuelles Risiko-Rendite-Ranking Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland 2018. Frankfurt, Darmstadt, Hanau und Offenbach sind die risikoärmsten Städte im Ranking der 17 analysierten Investitionsstandorte, doch Kaiserslautern, Gießen und Ludwigshafen die neuen „Hidden Champions“.

Neuere

Kategorien

Themen

Zeitraum

Nichts gefunden?

Anfrage PR

Hinweis zu Cookies
Wir möchten Ihnen einen guten Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies und zum Datenschutz auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen.