Bürohaus in Cottbus an ABB AG vermittelt

Gesamtfläche: 6.000 m² Büro + 800 m² Montagehalle
Käufer ENEX – Sechste Vermögensverwaltungsgesellschaft GmbH
Langfristiger Mietvertrag mit ABB AG

Das Regionalbüro Dresden der Dr. Lübke & Kelber hat einen langfristigen Mietvertrag mit der ABB AG in Cottbus vermittelt. Der Mietvertrag bildete die Voraussetzung für den Verkauf der Büroimmobilie in Cottbus mit einer Gesamtfläche von 6.800 m² an die ENEX – Sechste Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH.

Die CORPUS SIREO Asset Management Commercial GmbH, Büro Leipzig, verkaufte diese Büroimmobilie im Auftrag der Deutschen Telekom AG. Die ABB AG wird innerhalb von Cottbus umziehen und nutzt das Bürohaus als neue Niederlassung. ABB wird die neuen Flächen in den kommenden Wochen nach umfassenden mieterspezifischen Umbaumaßnahmen beziehen.

Weitersagen: E-Mail Facebook Twitter LinkedIn Xing
Neuere
Ältere
Zurück

Kategorien

Themen

Zeitraum

Nichts gefunden?

Anfrage PR

Hinweis zu Cookies
Wir möchten Ihnen einen guten Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies und zum Datenschutz auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen.