Immobilien-Dialog Dresden am 26. Juni 2018

Heuer Immobilien-Dialog am 26. Juni 2018 in Dresden: Handel, Büro und Wohnen – Licht und Schatten an der Elbe

Dresden weist seit Jahren eine dynamische Entwicklung in Industrie, Tourismus sowie Wohnungsnachfrage mit guten sozioökomischen Kennziffern auf und ist längt zu einem attraktiven Investitionsstandort geworden. Doch wie präsentiert sich der Immobilienmarkt en Detail? Die hohe Nachfrage nach Büroflächen führt aktuell bereits zu ersten Engpässen, vor allem bei hochwertigen, innerstädtischen Flächen. Welche Herausforderungen muss die Politik künftig stemmen? Entscheider aus Politik und Immobilienwirtschaft beleuchten die Entwicklungen, Trends sowie Perspektiven und deren Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft. Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert eröffnet den Immobilien-Dialog.

Kerninhalte der neun Impulsvorträge und zwei Paneldiskussionen sind:

  • Performance des Dresdner Büromarkts
    Mangel bei Gewerbeflächen und mögliche Gefährdung des Aufschwungs
  • Digitales Bauen, Smart City, ganzheitliche Stadtentwicklung
    Co-Working Spaces
  • Anforderungen der Hochtechnologie an Gebäudeentwicklung und -sanierung
    Projekt Schokopack-Haus wird hochmoderner IT-Standort
  • Retailstandort Dresden aus Investmentsicht
  • Dresden als A-Standort im Tourismus

Oliver Münzberg, Head of Transaction bei Dr. Lübke & Kelber am Standort Dresden gibt gleich zu Beginn mit seinem INTRO Zahlen lügen nicht. Wie performt der Dresdner Büromarkt? einen fundierten Einblick über die Entwicklung des Dresdner Büromarkts. Dabei belegt auch der Vergleich der Elbmetropole mit Leipzig und gleichgroßen westdeutschen Städten wie Hannover, Nürnberg, Essen oder Dortmund die wirtschaftliche und strukturelle Stärke. Durch die geringe Anzahl spekulativer Büroprojekte sowie die zu geringe Neubautätigkeit rechnet der Experte weiterhin mit einer rückläufigen Leerstandrate, in Folge mit steigenden (Durchschnitts)Mieten und einem anhaltend starken Interesse an Büroinvestments.

Veranstaltungsort
Felix im Lebendigen Haus
Kleine Brüdergasse 1-5
01067 Dresden

 

Dr. Lübke & Kelber Research

Weitersagen: E-Mail Facebook Twitter LinkedIn Xing
Neuere
Ältere
Zurück

Kategorien

Themen

Zeitraum

Nichts gefunden?

Anfrage PR