Morten Hahn

Geschäftsführender Gesellschafter

„Zusammenarbeit ist kein Selbstzweck. Ziel ist es, dass Transaktionsprozesse, effizienter, zielgerichteter und mit höherer Erfolgschance umgesetzt werden. Davon sollen unsere Kunden und am Ende jeder im Team profitieren.“

Marc Sahling

Geschäftführer

„Es geht nicht um Leidenschaft für schöne Immobilien. Leidenschaft ist für uns die Lust an unserer Arbeit, die Besessenheit, eine Aufgabe zu meistern und das besondere Gefühl, wenn sich am Ende der Erfolg einstellt.“

Partner für komplexe Transaktionen

 

Erst im Wechselspiel zwischen Angebot und Nachfrage zeigt sich, welcher Wert tatsächlich in einer Immobilie steckt. Gutachten hin oder her. Entscheidend ist der Preis, der am Ende gezahlt wird. Märkte sind wahrscheinlich kaum zu beeinflussen. Wie man sie ausnutzt, aber schon. Schließlich kalkuliert jeder potenzielle Erwerber sein Angebot auf Basis seiner eigenen Ziele. Da können Preise schon erheblich variieren.

Den besten Erwerber zu finden, ist immer eine Herausforderung. Deshalb kommen wir ins Spiel.

Unsere Transaktionsspezialisten platzieren Immobilien gezielt am Markt. Mit einem strukturierten Vermarktungsprozess, der auf einer intensiven Analyse der Immobilie und des relevanten Marktumfeldes basiert. Dabei setzen wir auf Zuverlässigkeit und Diskretion. Und auf ein klares Mandat. Schließlich geht es um Ihre Interessen.

Management Team

Unsere Regional-, Bereichs- und Project Manager repräsentieren ein Team von gut 50 Spezialisten.

Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

Michael Borries

Head of Commercial Transaction

+49 211 16700-0

E-Mail Icon
Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

Boris Groth

Head of Residential Transaction

+49 69 99991400

E-Mail Icon
Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

Daniela M. Bense

Head of Hotel Transaction

+49 211 16700-0

E-Mail Icon
Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

Christian Dillenberger

Head of Transaction Düsseldorf

+49 211 16700-0

E-Mail Icon
Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

Sabine Erlemann

Leiterin Vertriebssteuerung & Marketing

+49 69 99991400

E-Mail Icon
Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

René Faber

Head of Transaction Stuttgart

+49 711 2146-0

E-Mail Icon
Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

Ilias Manoukas

Head of Transaction Berlin

+49 30 443371-0

E-Mail Icon
Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

Brigitta Mühlhans

Head of Transaction Berlin

+49 30 443371-0

E-Mail Icon
Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

Oliver Münzberg

Head of Transaction Dresden

+49 351 49284-0

E-Mail Icon
Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

Birgit S.

Leiterin Recht/Organisation

+49 69 99991400

E-Mail Icon
Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

Peter Valy

Head of Transaction München

+49 89 551906-0

E-Mail Icon
Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

Steffen Wurst

Head of Transaction Stuttgart

+49 711 2146-0

E-Mail Icon
Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

Metin Yildirim

Head of Transaction Frankfurt

+49 69 99991300

E-Mail Icon
Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

Wolfgang Arnold

Project Manager

+49 351 49284-0

E-Mail Icon
Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

Manfred Haas

Project Manager

+49 69 99991300

E-Mail Icon
Dr. Lübke & Kelber Team Mitglied

Hendrik Klamroth

Project Manager

+49 211 16700-0

E-Mail Icon

Gute Adressen

Natürlich arbeiten wir nicht nur für große Namen. Viel wichtiger ist, wenn unsere Kunden uns weiter empfehlen. Und das zu 100%.

Topdanmark Linde Goldman Sachs Gagfah Deutsche Wohnen LEG NRW ZBI Polis AG Immeo immeo Aachener Grund Corpus Revitalis Dresden Internos BGHM Axa Patricia

Showroom

Wir haben ganz unterschiedliche Objekte vermittelt, mal größer, mal weniger groß, aber immer herausfordernd. Schließlich würde uns ja niemand beauftragen, wenn es einfach wäre. Wie viele Immobilien wir in mehr als 50 Jahren tatsächlich betreut haben, können wir ehrlicherweise gar nicht sagen. Aber die kleine Auswahl gibt doch ein gutes Spektrum wieder. Und es sollen auf jeden Fall noch einige mehr werden.

Hotelimobilie Karlsruhe

Bestandshotel in Karlsruhe

Das 3-Sterne Superior Star Inn Business Hotel mit 134 Zimmern befindet sich vis-à-vis des Betriebsgeländes der Siemens AG im rund 28 ha großen Gewerbepark im Stadtteil Knielingen. Für den Bestandshalter, ein bundesweit tätiger Projektentwickler, realisierten wir im zehnten Jahr nach der Eröffnung den Verkauf an einen risikogemischten Publikums-AIF.

Grundstück

Wohnprojekt in Hamburg

Für unseren Auftraggeber, einen Hamburger Projektentwickler, mit dem wir bereits seit seiner Unternehmensgründung intensiv zusammen arbeiten, haben wir eine projektierte, rund 5.000 Quadratmeter große Wohnanlage im Hamburger Norden im Rahmen einer gezielten Marktansprache erfolgreich platziert und mit einem Versorgungswerk den passenden Käufer gefunden. Bis zum ersten Quartal 2020 entstehen 69 zu 100 Prozent frei finanzierte Wohneinheiten.

Industriekomplex Industriekomplex

Industriekomplex im Raum Münster

Im Alleinauftrag einer privaten Grundstücksgemeinschaft haben wir einen ca. 15.500 Quadratmeter großen Industriekomplex im westlichen Münsterland vermittelt. Mieter der Single Tenant Immobilie ist ein weltweit marktführendes Maschinenbauunternehmen, das hier eines seiner Produktionsinnovationszentren hält. Mit einer vermögenden Privatperson aus Süddeutschland fanden wir den passenden Käufer.

Parkquartier Heppenheim

Wohnanlage im Forward Deal

Im Alleinauftrag eines Projektentwicklers aus dem Rhein-Main-Gebiet, mit dem wir bereits seit mehreren Jahren zusammenarbeiten, haben wir eine Wohnanlage in Heppenheim im Forward Deal an einen Immobilien-Spezialfonds vermittelt. Es entstehen 56 Wohneinheiten als Zwei- und Dreizimmerwohnungen. Mittelzentren wie Heppenheim, die in wirtschaftsstarken Wachstumsregionen liegen, profitieren zunehmend von der steigenden Wohnraumnachfrage der umliegenden Städte.

RWE Campus

RWE Campus Essen

Im Rahmen der langjährigen Betreuung der RWE AG haben wir erfolgreich die Grundstücks- und Projekttransaktion für den neuen Firmensitz in Essen begleitet. Der Energiekonzern plant ein neues Büroquartier auf dem vorhandenen, ca. 20.500 m² großen Grundstück in Altenessen in direkter Nachbarschaft zum bereits bestehenden Trading Center, welches von der RWE Supply & Trading Center genutzt wird. Wir haben die RWE umfangreich bei der Planung und Ausschreibung sowie der Auswahl des Projektentwicklers und dem Grundstücksverkauf beraten. Die Lang & Cie. Rhein-Ruhr Real Estate AG wird auf dem neu entstehenden RWE Campus Essen im Eltingviertel ein Ensemble aus drei quadratischen Baukörpern mit rund 21.700 m² Mietfläche errichten, welches die RWE ab dem 1. Quartal 2020 beziehen wird.

Büroprojekt Campus Wildau

Grundstück für Büroprojekt bei Berlin

Im Auftrag eines Architekturbüros aus dem Großraum Berlin haben wir ein 4.600 Quadratmeter großes Baugrundstück in Wildau an PROJECT Investment vermittelt. Die Immobilie Am Hochschulring 25 ist Teil des Wissenschafts- und Technologieparks Wildau unweit der TU Wildau. Geplant ist der Neubau eines Bürogebäudes mit rund 6.600 Quadratmetern Mietfläche. Mit dem Erwerb des Grundstücks für den Publikumsfonds PROJECT Metropolen 17 und 18 erhöht der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist die gewerbliche Quote seines breit gestreuten Immobilienportfolios.

 

Technologiepark

Technologiepark bei Köln

Der solide gemanagte, rund 45.000 Quadratmeter große Gewerbe- und Technologiepark im Speckgürtel von Köln war lange im Besitz einer privaten Eigentümergesellschaft. 60 Mieter, ein WALT von 1,4 Jahren und attraktive Entwicklungspotenziale – hierfür sahen wir gute Verkaufschancen und empfahlen unserem Auftraggeber, das positive Marktumfeld zu nutzen. Mittels gezielter Investorenansprache fanden wir mit einer luxemburgischen Gesellschaft den passenden Käufer für die Multi Tenant-Liegenschaft.

KaisersOffice KaisersOffice KaisersOffice

Büroportfolio KaisersOffice in Kaiserslautern

Im Auftrag eines internationalen Fonds haben wir das Büroportfolio KaisersOffice erfolgreich am Markt platziert. Ein Family Office hat die Investitionschancen der drei im PRE Park direkt am Autobahndreieck Kaiserslautern (BAB A6/A63) gelegenen Büroimmobilien, die zusammen eine Mietfläche von rund 11.000 m² aufweisen, erkannt und diese für den Bestandsaufbau erworben. Durch das Technologie- und Dienstleistungszentrum mit seinem Cluster an Betrieben der Informations- und Kommunikationstechnologie ist Kaiserlautern ein international anerkannter Wissenschaftsstandort und zwischenzeitlich ein „Hidden Champion“ für viele Investoren.

Portfolio in Berlin und Dresden Portfolio Text

Portfolio in Berlin und Dresden

Für einen dänischen Investors wurde das Portfolio mit ˜3.400 WE, 100 GE und 201.000 m² Bestandsfläche aufgebaut, optimiert und 2014 an die Immeo AG vermittelt. Die erfolgreiche Beendigung des 7-jährigen Asset Management-Mandats brachte eine Gesamtrendite von 8,6 % – unlevered – nach Steuern auf das durchschnittlich eingesetzte Eigenkapital.

Immeo
Wohnungsportfolio Kaufbeuren

Wohnimmobilien AG erwirbt Allgäu Living

Für eine Immobilienaktiengesellschaft aus München, die vorrangig in der Projektentwicklung tätig ist, haben wir einen strukturierten Vermarktungsprozess für die bis dato im Bestand gehaltene Wohnanlage in der Metropolregion München durchgeführt. Dabei wurden selektiv die großen Wohnungsunternehmen angesprochen. Erwerber des aus 14 Mehrfamilienhäusern mit 216 Einheiten bestehenden „Allgäu Living“ Pakets ist eine Wohnimmobilien-AG aus Nordrhein-Westfalen, die die Wertschöpfungspotenziale mit einem adäquaten Kaufpreis belegt hat.

Leipzig

Mehrfamilienhausensemble in Leipzig

Das 1996 erbaute Ensemble, bestehend aus zwei Mehrfamilienhäusern im Leipziger Norden, haben wir im Auftrag einer süddeutschen Grundbesitzgesellschaft vermarktet. Mit einer gezielten Kundenansprache konnten wir innerhalb eines Quartals mit einem Luxemburgischen Fonds den passenden Käufer für das Ensemble mit 29 Wohneinheiten und rund 1.700 m² Gesamtfläche finden.

Hotel Allerpark Wolfsburg

Hotel Allerpark Courtyard by Marriott in Wolfsburg

Für ein niedersächsisches Projektentwicklerkonsortium haben wir im Rahmen einer diskreten Marktansprache einige wenige Investoren für das am Allersee entstehende Hotelprojekt ‚Courtyard by Marriott‘ in Wolfsburg mit 152 Zimmern identifiziert. Durch unsere besondere Hotelkompetenz, gepaart mit einem sehr guten Zugang zu Family Offices, konnten wir nach intensiven Verhandlungsgesprächen die Transaktion erfolgreich zum Abschluss bringen. Eine indische Hoteliersfamilie hat das Hotel Allerpark für einen zweistelligen Millionenbetrag erworben und baut damit ihr Hotelportfolio in Deutschland weiter aus.

Hinweis zu Cookies
Wir möchten Ihnen einen guten Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies und zum Datenschutz auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen.