Neubauprojekt in Aalen an Aberdeen vermittelt

Dr. Lübke & Kelber - Wohn- und Geschäftshaus in Aalen- Verkauf Projektentwicklung an FondsNeubauprojekt in Aalen

  • Projektiertes Wohn- und Geschäftshaus mit 6.800 Quadratmeter Mietfläche
  • Entstehung von 14 Maisonette-Townhäusern, 8 Penthäusern und 40 Wohnungen
  • Geplante Fertigstellung in Q4 2022

Das Regionalbüro Stuttgart der Dr. Lübke & Kelber GmbH hat im Auftrag der merz objektbau GmbH & Co. KG ein projektiertes Wohn- und Geschäftshaus in Aalen an Aberdeen Standard Investments Deutschland AG (ASID) vermittelt, welche das Projekt für einen ihrer institutionellen Spezial-Immobilienfonds erwirbt. Das gemischt genutzte Neubauprojekt entsteht im Neubaugebiet „Galgenberg Ost“ in Aalen.

Projektentwickler setzt mit Hybridbauweise auf Nachhaltigkeit

Auf dem letzten großen Baugebiet in der Aalener Kernstadt realisiert merz objektbau in Hybridbauweise insgesamt 4.500 m² Wohn- und 2.300 m² Gewerbeflächen. Im Erdgeschoss, das in Stahlbetonbauweise errichtet wird, entsteht ein tegut-Markt. Auf dessen Dach werden vier Häuser mit 14 Maisonette-Townhäusern und 8 Penthäusern sowie ein Gebäuderiegel jeweils in Holzbauweise errichtet. Insgesamt sind 29 frei vermietbare und 11 öffentlich geförderte Wohnungen vorgesehen. Das Projekt umfasst neben der nachhaltigen Bauweise auch eine attraktive Außenraumgestaltung mit hoher Aufenthaltsqualität für die Quartiersbewohner. Daneben gibt es 66 Stellplätze für den tegut-Markt sowie 49 Tiefgaragenplätze für die Wohnungen. Die Fertigstellung und der Besitzübergang sind für das vierte Quartal 2022 geplant.

Entstehung eines neuen Wohnviertels im Areal Galgenberg-Ost unweit der Innenstadt

Das Ensemble im Areal „Galgenberg Ost“ verbindet die Nähe zur Aalener Innenstadt mit einer guten Infrastrukturanbindung. Der Mix aus guter Nahversorgung, großzügigen Grünflächen und breit gefächerten Wohnungsgrößen und -typen macht das neue Wohnviertel gerade für Familien interessant.

Neubauprojekt geht an institutionellen Spezial-Immobilienfonds

Aberdeen Standard Investments, dessen deutsche Einheit hierzulande ca. 6,5 Milliarden Immobilien-Assets für institutionelle Investoren verwaltet, hat in den letzten fünf Jahren 70 Wohnprojekte mit rund 8.500 Wohnungen für 2,5 Milliarden Euro erworben und realisiert mit dem Ankauf in Aalen ein weiteres ESG-konformes Investment.

Weitere Referenzen

Weitersagen: E-Mail Facebook Twitter LinkedIn Xing
Neuere
Ältere
Zurück

Kategorien

Themen

Zeitraum

Nichts gefunden?

Anfrage PR