Wohnanlage in Grevenbroich geht an Fonds

DRLK_Vermittlung Wohnanlage in GrevenbroichWohnanlage in Grevenbroich

  • 3 Wohnhochhäuser mit 117 Wohneinheiten
  • Zentrale Lage in Grevenbroich im Stadtteil Elsen
  • Grevenbroich ist attraktiver Wohnstandort im Großraum zu Düsseldorf, Mönchengladbach und Köln
  • Dritter Ankauf für den offenen Spezialfonds „Barton Wohnen Deutschland II“

Im exklusiven Alleinauftrag einer süddeutschen Grundbesitzgesellschaft hat das Regionalbüro Frankfurt der Dr. Lübke & Kelber GmbH eine voll vermietete Wohnlage in Grevenbroich an die Barton Group für ihren Wohnfonds „Barton Wohnen Deutschland II“ vermittelt. Die 1974 errichtete Wohnanlage umfasst drei zusammenhängende 8- bis 10-geschossige Wohnhäuser mit 117 Wohnungen und einer Gesamtwohnfläche von rund 8.900 Quadratmetern sowie 107 Stellplätzen. Die aufgrund der Architektur auch als Wabenhaus bekannte Liegenschaft befindet sich auf einem 5.214 Quadratmeter großen Grundstück im Stadtteil Elsen, welcher direkt an die Grevenbroicher Innenstadt grenzt.

Grevenbroich mit rund 64.000 Einwohnern liegt im Städtedreieck Düsseldorf-Köln-Mönchengladbach und ist aufgrund seiner hervorragenden Infrastruktur und sehr guten Anbindung ein interessanter Wohnstandort für Pendler und Familien. Die Objekte liegen zentral im Grevenbroicher Stadtteil Elsen in fußläufiger Entfernung zu allen Geschäften des täglichen Bedarfs sowie zum Bahnhof. Von dort kann die Landeshauptstadt Düsseldorf in nur 20 Minuten mit dem ÖPNV erreicht werden, nach Köln sind es rund 30 Minuten. Der offene Immobilien Spezial-AIF „Barton Wohnen Deutschland II“ legt den Fokus auf Wohnimmobilien in deutschen Schwarmstädten, Wachstumsregionen und den Speckgürteln prosperierender Großstädte in Deutschland. Ausschlaggebende Erwerbsgründe für die Barton Group, die mit ihrem Fonds eine Manage-to-Core-Strategie verfolgt, waren neben den marktgerechten Wohnungsgrößen zwischen 58 und 95 Quadratmeter und der guten Vermietbarkeit der Wohnanlage aufgrund der strategisch guten Lage im Großraum Düsseldorf vor allem deren mittel- bis langfristige Optimierungs- und Wertschöpfungspotenziale.

Weitere Referenzen

Weitersagen: E-Mail Facebook Twitter LinkedIn Xing
Neuere
Ältere
Zurück

Kategorien

Themen

Zeitraum

Nichts gefunden?

Anfrage PR

Hinweis zu Cookies
Wir möchten Ihnen einen guten Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies und zum Datenschutz auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen.